Wenn du deine Innenbox im Herbst (Anfang September bis Ende Oktober) nicht zur Wildbienen-Pflege einschickst, überwinterten die Mauerbienen in deinem BeeHome. Lass dein BeeHome unbedingt draussen stehen, wenn du die Innenbox nicht einsendest, so dass der natürliche Zyklus der Wildbienen nicht gestört wird. Warum deinen flauschigen Superhelden die Kälte nichts ausmacht, kannst du in unserem Blogbeitrag nachlesen. Sobald die Tage dann im Frühling wärmer werden, schlüpfen die Mauerbienen aus den Kokons und bestäuben deine Umgebung.

Ab März hast du 
hier wiederum die Möglichkeit eine Startpopulation zu bestellen. Wir freuen uns über einen freiwilligen Unkostenbeitrag.